Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Baiocco

(Weitergeleitet von Baiocchi)

Baiocco (Pl. Baiocchi) war ursprünglich die Bezeichnung für den Bolognino des Kirchenstaats, eine Silbermünze, die seit Mitte des 15. Jh. ausgebracht wurde. Seit 1725 wurde der Baiocco in Kupfer als Teilstück des Scudo geprägt - 100 Baiocchi = 1 Scudo. Teilstücke des Baiocco wiederum waren der Mezzo Baiocco und der Quattrino. Im Zuge der Währungsumstellung von 1866 auf die Lira-Währung wurde der Baiocco durch den Soldo ersetzt und galt nunmehr 2 Soldi = 10 Centesimi.


Bild vergrößern

Italien - Kirchenstaat, Baiocco 1849, geprägt in Rom.

Von "http://www.numispedia.de/Baiocco"

Diese Seite wurde bisher 3407 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 19:40, 26. Dez 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt