Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Bösingfeld, Prägestätte

Bösingfeld: Der Ort Bösingfeld (Lippe) war die Münzstätte der Grafen von Sternberg und lag früher in der eigenständigen Grafschaft Sternberg.

Graf Heinrich I. von Sternberg, (1238) 1243-1279, münzte um 1250 Sterlinge in der Münzstätte Bösingfeld.

Weitere Sterlinge etwa der gleichen Zeit (nach 1250) mit der Vorderseitenlegende "HENRICVS REX" und der Rückseitenlegende "HENRICVS COMES" werden entweder der Grafschaft Sternberg und dem Grafen Heinrich I. (Cahn, Peus, Krusy) oder der holländischen Grafschaft Kuinre (van der Chijs, Grote) zugerechnet.


Von "http://www.numispedia.de/B%F6singfeld%2C_Pr%E4gest%E4tte"

Diese Seite wurde bisher 1261 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 15:49, 7. Mär 2009. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt