Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Aes rude

Aes rude - lat. Roherz. Unregelmäßig geformte Metallklumpen aus Kupfer oder Bronze im Gewicht von 8g bis über 300g. Man nimmt an, daß diese Erzklumpen Geldcharakter hatten, da sie manchmal zusammen mit späteren Münzen gefunden wurden, oft als Weihefunde bei Brunnen, Quellen, Heiligtümern oder in Gräbern. Sie stellen in der römischen Antike Italiens einen Übergang von der Tausch- zur Geldwirtschaft dar.

http://www.wildwinds.com/coins/rsc/anonymous/BMC_1.jpg



Von "http://www.numispedia.de/Aes_rude"

Diese Seite wurde bisher 2707 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 22:43, 23. Sep 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt