Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

5 Euro, Sedisvakanz 2005

Die 5-Euro-Gedenkmünze, Sedisvakanz 2005 ist die vierte 5-Euro-Gedenkmünze des Vatikans.


Inhaltsverzeichnis

Technische Eigenschaften:


Beschreibung

"Am 2. April 2005 ist der Heilige Vater Johannes Paul II. verstorben; am 19. April 2005 wurde Papst Benedikt XVI. gewählt.

Während der Sedisvakanz wurde die ordentliche Regierung von der Apostolischen Kammer, der der Kardinalkämmerer (Carmerlengo) der heiligen Römischen Kirche vorsteht und die aus dem Vize-Kämmerer und den hohen Prälaten der Kammer besteht, gewährleistet. Die Ausgabe von Münzen zur Sedisvakanz möchte an das Ereignis erinnern und dem Vatikanstaat die Kontinuität der Ausübung der Befugnis zur Prägung von Münzen gewährleisten.

Die Silbergedenkmünze mit dem Nominalwert von 5 Euro zeigt auf der Rückseite eine Taube, Symbol des Heiligen Geistes, die Aufschriften "VENI SANCTE SPIRITUS", "CITTA' DEL VATICANO" und den Nominalwert. Die Vorderseite trägt das Wappen des Kardinalkämmerers und der Apostolischen Kammer (die gekreuzten Schlüssel unter dem Basilikenschirm) und die Aufschrift "SEDE VACANTE"."

Quelle: Ufficio Filatelico e Numismatico (UFN)


Abbildung:

Bild vergrößern
Vatikan, 5-Euro-Gedenkmünze, Sedisvakanz 2005


Siehe auch:

Von "http://www.numispedia.de/5_Euro%2C_Sedisvakanz_2005"

Diese Seite wurde bisher 609 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 11:04, 16. Nov 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt