Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

10-Euro-Gedenkmünze, Gian Lorenzo Bernini, Die Kolonnaden auf dem Petersplatz 1656-2006

Die 10-Euro-Gedenkmünze, Gian Lorenzo Bernini, Die Kolonnaden auf dem Petersplatz 1656-2006 ist die fünfte 10-Euro-Gedenkmünze des Vatikans.


Inhaltsverzeichnis

Technische Eigenschaften:

Beschreibung

Aus Quelle: Ufficio Filatelico e Numismatico (UFN):

"Gian Lorenzo Bernini, 1598 in Neapel geboren, starb 1680 in Rom. Er war einer der bedeutendsten italienischen Künstler des Barock, tätig als Bildhauer, Architekt und Bühnenbildner. Der Vatikan möchte mit dieser Gedenkmünze an den beginnenden Bau der berühmten Kolonnaden des Petersplatzes vor 350 Jahren erinnern. Bernini vollbrachte dieses Werk unter dem Pontifikat Alexander VII. Die wunderbaren elipsenförmigen Kolonaden vervollständigen das großartige urbanistische Projekt der Basilika Michelangelos, indem sie in reiner klassischer Form die Fassade des Maderno umrahmen. Die Anordnung der Kolonnaden symbolisiert die Öffnung der Kirche gegenüber der Welt. Auf der Vorderseite der Gedenkmünze ist der mit offenen Armen grüßende Papst Benedikt XVI. dargestellt."


Abbildung

Bild vergrößern
Vatikan, 10-Euro-Gedenkmünze 2006


Siehe auch:

Von "http://www.numispedia.de/10-Euro-Gedenkm%FCnze%2C_Gian_Lorenzo_Bernini%2C_Die_Kolonnaden_auf_dem_Petersplatz_1656-2006"

Diese Seite wurde bisher 627 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 12:28, 16. Nov 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt